Lebensqualität

Bei der Erfüllung seiner Aufgaben orientiert sich der Kanton gemäss Verfassung an den „Bedürfnissen und am Wohlergehen der Bevölkerung", sprich an der Lebensqualität der hier wohnenden Menschen. Die Fachstelle erarbeitet zu diesen Themen Grundlagen und koordiniert Projekte.

  • Zwei Kinder am Rheinufer

    Worum es geht

    Lebensqualität trägt zum Wohlbefinden unserer Gesellschaft bei. Jene Lebensbereiche zu verstehen, welche Lebensqualität ausmachen, ist eine zentrale Aufgabe unserer Fachstelle. Mehr zum Thema Worum es geht

  • Flanierende Menschen am Rheinufer

    Ersteindruck

    Toleranz, Lebensfreude, ein urbanes Zentrum mit hoher Lebensqualität, gelebte Offenheit gegenüber der kulturellen und sozialen Vielfalt unserer Bevölkerung und Gäste, diesen (Erst-)Eindruck möchten wir vermitteln. Mehr zum Thema Ersteindruck

  • Trams an der Haltestelle Claraplatz

    Öffentlicher Raum

    Strassen, Parkanlagen, das Rheinbord und zahlreiche Plätze werden intensiv genutzt. Die Ansprüche an den öffentlichen Raum sind gross, vielseitig und teilweise gegensätzlich. Mehr zum Thema Öffentlicher Raum

  • Eine Radfahrergruppe

    Sicherheit

    Sicherheit ist ein zentraler Faktor für Lebensqualität und mitentscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit einer Region. Sicherheit als Verbundaufgabe ist nur durch Kooperation aller Beteiligten gewährleistet. Mehr zum Thema Sicherheit

  • Menschen am Kleinbasler Rheinbord

    Stadtleben

    Eine Stadt ist mehr als ein Netzwerk aus Strassen und Häuserzeilen. Entscheidend für die urbane Qualität sind die Menschen und ihre Gestaltungskraft, ihre Lebensentwürfe und Bedürfnisse. Mehr zum Thema Stadtleben