Strategie Smart City Basel-Stadt

"Smart City" ist derzeit in aller Munde, und die technologische Grundlage hierzu, die Digitalisierung, hat in unseren Städten längst Einzug gehalten. Wie lässt sich die moderne Technologie für die Entwicklung unseres Kantons intelligent und clever – „smart“ – nutzen?

Um diese Frage für Basel-Stadt zu beantworten, erarbeitet die Kantons- und Stadtentwicklung zusammen mit involvierten Verwaltungsstellen sowie externen Partnerinnen und Partnern eine Strategie „Smart City Basel-Stadt“.

nach oben

Smart City Basel-Stadt

Die Strategie Smart City will den Stadtkanton gem. § 15 der Kantonsverfassung weiter vorantreiben. Es geht darum, auf ökologische, wirtschaftliche, soziale und/oder politische Herausforderungen „clever“ zu reagieren. Smart City ist ein Ansatz, für den Kanton Mehrwert zu schaffen und die nachhaltige Entwicklung mit zeitgemässen Mitteln zu unterstützen.

Basel-Stadt als Smart City setzt moderne Informations- und Kommunikationstechnologie in Verbindung mit der Nutzung digitaler Daten gezielt ein, um sich nachhaltig weiter zu entwickeln und ressourcenschonend die Lebensqualität zusteigern sowie die Wettbewerbsfähgikeit auszubauen. Der Kanton sorgt hierzu insbesondere für die entsprechenden Rahmenbedingungen.

Mehr zum Verständnis von nachhaltiger Entwicklung im Kanton Basel-Stadt

nach oben

Aktuelle Projekte

Zahlreiche Projekte in der Verwaltung bilden die Voraussetzungen, um in Basel-Stadt smarte Anwendungen zu ermöglichen. Und die Verwaltung nutzt selbst vernetzte Daten oder wendet digitalisierte Prozesse an, um Dienstleistungen zu verbessern oder Grundlagenforschung im Bereich der vernetzten Datennutzung zu ermöglichen. Ziel dieser Aktivitäten ist die Förderung der Standortattraktivität und die Steigerung der Lebensqualität.

Mehr zu aktuellen Projekten

nach oben