Strategie Smart City Basel-Stadt

Digitalisierung hat in unseren Städten längst Einzug gehalten. Wie lässt sich die moderne Technologie für die Entwicklung der Stadt intelligent und clever – „smart“ – nutzen?

Um diese Frage für Basel-Stadt zu beantworten, erarbeitet die Kantons- und Stadtentwicklung zusammen mit involvierten Verwaltungsstellen sowie externen Partnerinnen und Partnern eine Strategie „Smart City Basel-Stadt“. Die Strategie will die nachhaltige Entwicklung des Stadtkantons gem. § 15 der Kantonsverfassung weiter vorantreiben.

nach oben

Was ist eine Smart City?

Eine Smart City nutzt gezielt moderne Informations- und Kommunikationstechnologie und digitale Daten, um sich nachhaltig weiter zu entwickeln. Es geht darum, auf ökologische, wirtschaftliche, soziale und/oder politische Herausforderungen „clever“ zu reagieren. Ziel ist, die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner zu verbessern. Das kann bedeuten, den effizienten Einsatz von Ressourcen zu fördern, Kosten zu senken, Abläufe oder Dienstleistungen zu vereinfachen, neue Dienste anzubieten oder die Kommunikation der Verwaltung mit den Anspruchsgruppen zu verbessern.

nach oben

Smart City Basel-Stadt

Wie definiert sich Basel-Stadt als Smart City? Smart City ist kein Selbstzweck, sondern ein Ansatz, die nachhaltige Entwicklung des Kantons mit zeitgemässen Mitteln zu unterstützen. Basel-Stadt als Smart City setzt moderne Informations- und Kommunikationstechnologie in Verbindung mit der Nutzung digitaler Daten gezielt ein, um sich nachhaltig weiter zu entwickeln und ressourcenschonend die Lebensqualität zu steigern sowie die Wettbewerbsfähigkeit auszubauen. Der Kanton sorgt hierzu insbesondere für die entsprechenden Rahmenbedingungen.

Langfristig möchte man im Sinne der nachhaltigen Entwicklung erreichen, dass

  • die Lebensqualität erhalten, bzw. verbessert wird – also die natürlichen, sozialen, finanziellen und wirtschaftlichen sowie Sach- und Human-Ressourcen erhalten bleiben, welche zusammen die Lebensqualität ausmachen.
  • die Handlungsfähigkeit der Gesellschaft unterstützt wird – also die Möglichkeit zur Anpassung der Gesellschaft an veränderte Lebensbedingungen gegeben ist.
  • die generationenbezogene Gerechtigkeit gewährleistet wird – sowohl zwischen den heute lebenden Menschen als auch zwischen den heutigen und zukünftigen Generationen.

nach oben