Strategie Smart City Basel

Der Regierungsrat setzt digitale Technologien und Daten gezielt ein, um die Lebensqualität in der Stadt zu verbessern, Innovationen zu ermöglichen und die nachhaltige Entwicklung zu fördern. Er hat hierzu die Strategie Smart City Basel veröffentlicht.

nach oben

Smart City Basel

Der Smart City-Ansatz bringt die Entwicklung der Stadt zukunftsgerichtet voran. Die intelligente Nutzung moderner Technologien und digitaler Daten ermöglichen Basel als Smart City, Mehrwert zu schaffen, sich nachhaltig gemäss § 15 der Kantonsverfassung zu entwickeln und damit die Lebensqualität und die Standortattraktivität zu steigern. Eine Smart City ist offen und flexibel für neue Ansätze und behält Chancen und insbesondere Risiken aufmerksam im Blick. Sie schafft Gelegenheiten, Ideen zu testen und Innovationen zu ermöglichen, beispielsweise über Pilotquartiere und Testanwendungen.

Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern sollen bedarfsgerechte digitale Anwendungen für die in dieser Stadt lebenden und arbeitenden Menschen entwickelt werden. Kooperationen sind in einer Smart City entscheidend: Staatliche, halbstaatliche und private Organisationen sowie die interessierte Bevölkerung arbeiten je nach Vorhaben bei der Entwicklung von bedürfnisorientierten Lösungen zusammen. Entsprechende Projekte sind in Planung.

Der Regierungsrat sieht die Stadt Basel als Initiantin und als starke Partnerin für Smart City-Vorhaben. Die Verwaltung will eigene Projekte voranbringen und für Voraussetzungen und gute Rahmenbedingungen für eine Smart City sorgen – durch innovative und kooperative Projekte, die notwendige Infrastruktur und Ressourcen, Gesetze und Verordnungen.

Strategie Smart City Basel (PDF, 5 MB)

Medienmitteilung Strategie Smart City Basel vom 5.4.2018 (PDF, 0.6 MB)

nach oben

Smart City Basel Wolf

Das Areal Basel Wolf wird zum „smartesten“ Areal der Schweiz. Dies haben der Regierungsrat des Kanton Basel-Stadt und die Grundeigentümerin SBB in ihrer gemeinsamen Planungsvereinbarung festgehalten. Kanton und SBB wollen auf dem Areal Basel Wolf die Möglichkeiten von Digitalisierung und Technisierung ausschöpfen. Das Gebiet wird als Smart City Lab definiert, welches Raum für Neues und Innovation bietet, und als solches schrittweise zum Pilotquartier auf- und ausgebaut.

Mehr zu Smart City Basel Wolf

nach oben

Aktuelle Projekte

Zahlreiche Projekte in der Verwaltung bilden die Voraussetzungen, um in Basel-Stadt smarte Anwendungen zu ermöglichen. Und die Verwaltung nutzt auch selbst vernetzte Daten oder wendet digitalisierte Prozesse an, um Dienstleistungen zu verbessern oder Grundlagenforschung im Bereich der vernetzten Datennutzung zu ermöglichen. Ziel dieser Aktivitäten ist die Förderung der Standortattraktivität und die Steigerung der Lebensqualität.

Mehr zu aktuellen Projekten

nach oben