Woche der Religionen

Besucherinnen und Besucher betrachten eine Fotoausstellung während der Woche der Religionen (Copyright Jochen Teichert)

Seit 2007 führt der Verein Interreligiöse Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz IRAS COTIS die nationale Woche der Religionen durch. Jeweils Anfang November wird an zahlreichen Begegnungsanlässen und Veranstaltungen die religiöse Vielfalt in der Schweiz aufgezeigt.

Die beiden Basel feiern die Eröffnung der Woche der Religionen seit 2009 gemeinsam. Der Anlass findet abwechselnd in Basel und in Liestal statt und feiert dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum. Die übrigen Veranstaltungen werden vom Verein Interreligiöses Forum Basel und weiteren religiösen und interreligiösen Institutionen organisiert. 2013 wurde die bikantonale Feier gleichzeitig als nationale Eröffnungsfeier im Basler Rathaus abgehalten. Neben den beiden zuständigen Regierungsräten sprachen der Vizedirektor des Bundesamts für Justiz und die Präsidentin von IRAS COTIS die Grussworte.

nach oben