Integrale Massnahmen

Was «Gundeli Plus» in sechs Jahren erreicht hat

Das Programm Basel Süd/Gundeli Plus bildet seit 2012 einen Schwerpunkt in der kantonalen Stadtentwicklung. Der Regierungsrat beauftragte die Verwaltung, im Lebensraum Gundeldingen das Wohnumfeld zu verbessern, mehr Grün zu schaffen und eine nachhaltige Mobilität zu fördern. Mit integraler Entwicklung – also ganzheitlich und unter Einbezug aller Betroffenen – sollten die Lebensqualität aller Einwohnerinnen und Einwohner und die Standortattraktivität für die Wirtschaft erhöht werden. Dafür wurden fünf Ziele festgehalten:

• Stärkung der Identifikation und Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements
• Intensivierung von Informationen und Vernetzung
• Mehr Grün im Lebensraum
• Verbesserungen in der Mobilität
• Mehrwert im Stadtraum

Während sechs Jahren realisierte und unterstützte die Verwaltung gemeinsam mit der interessierten Bevölkerung, dem aktiven Gewerbe, engagierten Quartierorganisationen und beteiligten Grundeigentümern Projekte und Massnahmen, die dem Gundeli einen sichtbaren und spürbaren Mehrwert bringen.

Welche Fortschritte erreicht wurden und welche guten Beispiele integraler Projekte entstanden sind, sehen Sie in folgender Übersicht.